Erlang und Elixir

Kurz vor Weihnachten werfen wir nochmal einen Blick über den Tellerrand hinaus, was es noch so an interessanten Frameworks jenseits des Mainstreams gibt. Dabei sind wir auf Phoenix und die darunterlegenden Sprachen Erlang und Elixir gestoßen. Unser Kollege Martin von Sandstorm erklärt, warum Erlang so anders, und weshalb die Sprache trotz ihres stolzen Alters gerade so gehyped wird.
avatar Gregor Tudan
avatar Martin Penckert

Die Links

Bücher

Errata

  • Das Buch Programming Elixir ist von Dave Thomas, nicht José Valim
  • Aus Elixir heraus kann man nicht nur auf Erlangs BIFs zugreifen, sondern auch auf alle Funktionen der STDLIB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.