Delivery of Things World 2018

Markus erzählt uns von seinem Besuch auf der Delivery-Of-Things-World, einer waschechten DevOps-Konferenz. Zwar gab's dort wieder nicht die abschließende Definition zu DevOps, aber es wurde sich viel darüber ausgetauscht und diskutiert, was technologisch und kulturell dafür notwendig ist. Besonders spannend fang Gregor das "Shift-Left"-Prinzip - das geistert als Buzzword durch die Projekte, aber was dahintersteht soll lieber nochmal der Profi erklären.
avatar Gregor Tudan
avatar Markus Koschier

Die Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.